Reha-Sport - Wiedereinstieg ab 15. Juni 2020

Liebe Reha-Sport – Teilnehmer,

in der Woche vom 15.06.2020 können wir endlich wieder mit dem Reha-Sport beginnen!

Wir freuen uns sehr und versuchen durch bestimmte Vorkehrungen größtmögliche Sicherheit für Alle zu gewährleisten! Allerdings gibt es aufgrund der aktuellen CoronaVO ein paar kleine Änderungen:

Da wir nur in unserem großen Gymnastikraum Kurse durchführen können, haben sich z. T. die Zeiten von verschiedenen Kursen geändert – bitte sorgfältig den Übersichtsplan lesen! Reha-Kursplan_15062020.pdf

Wir können aktuell auch nicht absehen, wie viele tatsächlich bereits in den Reha-Sport zurück in den Trainingsbetrieb wollen. Daher kann vorerst jeder Reha-Sportler nur einmal in der Woche am Reha-Sport teilnehmen. Dies ist eine vorrübergehende Maßnahme, um überfüllte Räume zu vermeiden und um jedem Teilnehmer eine wöchentliche Teilnahme am Reha-Sport zu ermöglichen.

Alternativ-Angebot:

 a)       Für diejenigen, die gerne öfters die Woche etwas tun möchten besteht nach wie vor die Möglichkeit den Sommer über das 3-monatige Reha-Sport-Abo für 38,-€/mtl. wahrzunehmen, bis sich die "Coronasituation" bzw. die "Durchführungsbestimmungen für Gruppengymnastik" etwas mehr entspannt haben! Diese Möglichkeit besteht für alle Reha-Sportler, die eine aktuelle Verordnung haben. Auch für diejenigen, die das Reha-Sport-Abo schon einmal genutzt haben (normalerweise einmalig). Beginn bis spätestens 15. Juli 2020.

b)      Zertifizierter Präventionskurs – teilweise Rückerstattung durch die Krankenkasse

 a.       Kraft-Ausdauer-Zirkel milon:

12 x für 120 Euro; individuelles Kommen ist möglich

 

b.       Sanftes Rückentraining, das z. T. den five-Beweglichkeitsparcours beinhaltet:
8 x für 99 Euro; mit Terminen.

 

- Jeder Teilnehmer, der am Reha-Sport teilnimmt benötigt ein schwarzes Chiparmband (19,-€ einmalig), um sich ein- und auszuloggen (Dokumentationspflicht über Anwesenheit im FITplus!)

- Auf den allgemeinen Wegen (Eingang, Treppe, Umkleiden usw.) wird gebeten eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

- Die Umkleiden dürfen als solche nicht benutzt werden. D.h. jeder Teilnehmer muss bereits umgezogen kommen und wechselt in den Umkleiden nur noch die Schuhe. Bitte die Umkleiden, die „Verkehrsflächen“ sollten aufgrund des Mindestabstands (1,5 m) freigehalten werden, also „Schuhwechselraum“ nutzen. Wertgegenstände und Schuhe sollen in den Spind eingeschlossen werden.

- Für den Reha-Sport benötigt jeder Teilnehmer ein großes Duschhandtuch, das so groß ist, um die Matte abzudecken.

- Jeder Reha-Sport-Teilnehmer muss die Einverständniserklärung ausgefüllt und unterschrieben in den ersten Reha-Sport-Kurs mitbringen. 

Einwilligungserklrung_Reha_whrend_Corona_28052020.pdf

- Wir bitten um eine Rückmeldung für die Teilnahme am Reha-Sport so schnell wie möglich, damit die Gruppengrößen kontrolliert werden können (max. 14 TN auf Grund der Raumgröße) und gegebenenfalls Anpassungen vorgenommen werden können.

Bitte geben Sie an, ob Sie kommen oder nicht. Bestätigen Sie nochmals den Tag und die Uhrzeit Ihres Reha-Sport-Kurses.

Noch ein Hinweis zum Ende der Verordnung: sollte die Verordnung in der Schließzeit abgelaufen sein, dann einfach die Kopie der Verordnung bei uns abholen und die Verlängerung bei der Krankenkasse beantragen und bei Genehmigung diese auf dieser Kopie bestätigen lassen.

Wir bitten Sie um Verständnis für diese Vorgehensweise. Die Auflagen des Landes Baden-Württemberg für Sport in Sportstätten beeinflusst diese Vorgehensweise wesentlich, zumal sie auch keinen Normalbetrieb im FITplus zulässt und dient dem Schutz aller – Ihnen wie auch den Übungsleitern.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe