TSV Süßen

Informationen

SPZ LogoDer Spielmannszug ist die im Jahre 1956 gegründete musiktreibende Abteilung des TSV. In handschriftlichen Protokollen existiert sie schon seit dem Jahr 1887. Zur Zeit besteht die Abteilung aus ca. 40 Spielerinnen und Spieler im Alter zwischen 7 und 78 Jahren. Vertreten sind damit alle Generationen. Mit einem gemischten Repertoire aus Musikstücken werden die verschiedensten Veranstaltungen wie Stadtfest und Dorffeste, Hocketse, Kinderfeste, Gauturnfeste, Gaukindertreffen, Turnfeste in Deutschland und Österreich, sowie Ständchen zu den verschiedensten Anläßen mitgestaltet.
Neben den Registerproben, welche immer von den entsprechenden Lehrwarten abgehalten werden, findet immer die Gesamtprobe im Spiegelsaal im UG der TSV-Halle statt.

Wer Lust hat reinzuschauen, kann jederzeit vorbeikommen.

Hier geht's zur Homepage des Spielmannszugs TSV Süßen

Probezeiten

Dienstag: Registerprobe von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Donnerstag: Gesamtprobe von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Anfängerprobezeiten hängen vom jeweiligen Stand des Anfängers ab.
Um bei uns rein zu schnuppern, kommt einfach am Dienstag oder Donnerstag zu uns ins UG der TSV-Halle zu den obigen Zeiten.
Wir freuen uns auf Euch!

Abteilungsleitung

Die Abteilungsleitung besteht aktuell aus:

Abteilungsleiter: Horst Grill
Stv. Abteilungsleiterin: Anja Neuburger
Kassierer: Eugen Kröhn

Jugend

Mit unserer Jugendabteilung, bringen wir unseren jüngeren Mitlgiedern im Verein, das Musizieren und die Gemeinschaft näher, damit sie viel Spaß beim Lernen eines Instruments haben. An der Seite eines Ausbilders, lernen die Jugendlichen Rythmusgefühl und den richtigen Umgang mit einem Instrument.

Doch damit nicht genug! Wir bieten den jugendlichen Mitgleidern und denen, die sich einfach noch jung fühlen, viele Freizeitaktivitäten mit Spaß und Action. Beispielsweise unsere Übernachtungsparties, Spiel- und Bastelnachmittage, Wilhelmabesuche, Badeahrten und vieles mehr.

Unsere Jugendleiter und Jugensprecher engagieren sich zudem mit dem Ziel, gemeinsam die Zukunft unserer Jugendarbeit mit kreativen Ideen und Veranstaltungen aktiv zu gestalten.

Wir über uns

Der Spielmannszug TSVSüßen wurde am 06. Oktober 1956 von Richard Kurz, Ernst Reichert und Hermann Müller gegründet.

Zu Anfangs gab es jedoch ein großes Problem, die Beschaffung der Instrumente. Durch Spenden von Mitgliedern kamen 5 Trommeln und 6 Flöten zusammen.

Bis 1957 gab es eine Spielgemeinschaft, mit dem zur gleichen Zeit entstandenen Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr in Süßen. Der erste Auftritt war bei einer Wanderung auf den Wasserberg im Jahre 1957.

Von zahlreichen Auftritten und Uniformwechseln, von weiß, zu rot, zu blau, sind wir heute 34 Mitglieder und spielen in einer Spielgemscheinschaft mit dem Spielmannszug TV Uhingen, bei zahlreichen Festen unsere Stücke.

Termine

2016
 
   
11.03. - 13.03.
Landeslehrgang Lindau
12.03. Gauturntag
19.03. Altpapiersammlung
10.04. Landeslehrgang Süßen
14.04.

Meldeschluss für LTF Ulm

01.05. Weckenspielen
05.05. Himmelfahrtswanderung
08.05. Landeslehrgang Uhingen
25.05. - 29.05.

Zeltlager am Öschlesee in Sulzberg

04.06. 60 Jahre TSG Esslingen
25.06. - 26.06. Kandelhock in Uhingen
03.07. Jubiläum in Rotenfels
08.07. - 10.07. Stadtfest in Süßen
16.07. Kinderfest in Sparwiesen
17.07. Gaukindertreffen in Heiningen
28.07. - 31.07.2016 Landesturnfest Ulm
01.08. - 13.09. Sommerpause
13.09. erste Jugendprobe
15.09. erste Gemeinsameprobe
01.11. Wanderung Allerheiligen
26.11. Weihnachtsfeier Spielmannszug
27.11. Kinderweihnachtsfeier TSV
10.12. Jahresabschluss Uhingen
15.12. letzte Probe
16.12. - 10.01.2017 Weihnachtsferien
28.12. Weihnachtswanderung
   
2017  
   
19.01. Abteilungsversammlung

 

Neuigkeiten

Probe Landesspielmannszug

Probe Landesspielmannszug am 12.06.2016

Am Sonntag, den 12.06.2016 fand eine Probe des Landesspielmannszuges in Uhingen statt, um für den gemeinsamen Auftritt beim Landesturnfest in Ulm verschiedene Stücke zu erarbeiten und zu festigen. An dieser Probe nahmen wir mit fünf Spielern teil. Nach dieser gelungenen Probe freuen wir uns bereits auf das kommende Landesturnfest in Ulm.

Vereinspokalschießen Schützenfest

Vereinspokalschießen Schützenfest am 11./12.06.2016

Am diesjährigen Vereinspokalschießen beim Schützenfest nahm der Spielmannszug wieder mit großer Resonanz teil. Diesmal konnten wir eine Jugendmannschaft, eine Damenmannschaft, sowie eine Gemischtmannschaft stellen.
Unsere Gemischtmannschaft konnte sich mit 444 Ringen eine gute Platzierung sichern, welche letztendlich leider nicht für den Sieg ausreichte. Währenddessen konnte unsere Jugendmannschaft einen dritten Platz erzielen. Unsere Damenmannschaft konnte sich dagegen durchsetzen und schaffte es mit 441 Ringen den ersten Platz zu erzielen.
Auch freuen wir uns das dieses Jahr drei unserer Schützen beim Finalschießen um den Schützenkönig teilnehmen konnten.
Zu diesen tollen Ergebnissen möchten wir unseren Schützen herzlich gratulieren.

Zeltlager Öschlesee

Zelten Öschlesee vom 25.05.-29.05.2016


Vom 25. Mai – 29.Mai 2016 fand wieder unser traditionelles Zeltlager statt. Es zog uns dieses Jahr wieder zum Öschlesee nach Sulzberg, dort verbrachten wir fünf schöne Tage mit überwiegend Sonnenschein.
Nachdem alle nach und nach im Laufe des Mittwochs eingetrudelt sind und alle Zelte aufgebaut und eingerichtet waren, konnten wir den Abend gemütlich ausklingen lassen.
Am Donnerstag machten wir uns dann gemeinsam mit den Autos auf den Weg zur Söllereckbahn. Mit der Gondel erklommen wir den Berg. Nach einer kurzen Wanderung machten wir dann Rast in einer der zahlreichen Almen. Nachdem wir wieder gestärkt waren machten wir noch einen kurzen Abstecher über die österreichische Grenze, bevor wir uns mit der Gondel wieder auf den Weg ins Tal machten. Als alle wieder unten im Tal waren machten wir uns wieder auf den Heimweg. Am Campingplatz angekommen wurden schon die Vorbereitungen für das Abendessen getroffen. Nach dem gemeinsamen Abendessen konnten wir den Abend in geselliger Runde genießen.
Am nächsten Tag standen wieder verschiedene Aktivitäten auf dem Programm.  Während die Einen zur Hündlebahn fuhren, wo es sowohl einen Naturerlebnispfad, als auch eine Sommerrodelbahn gab, fuhr eine andere Gruppe mit Fahrrädern und Rollern ins nahegelegene Sulzberg um noch fürs Abendessen einzukaufen. Andere verbrachten den Mittag auf dem Campingplatz und genossen die Sonnenstrahlen oder gingen baden, im noch etwas „kalten“ Öschlesee. Nachdem alle wieder von ihren Ausflügen zurückgekehrt sind wurde gemeinsam gekocht. Da sich an diesem Abend ein Gewitter über uns breit machte, musste zunächst das Mannschaftszelt vollends „wasser- und winddicht“ gemacht werden. Dann konnten wir den Abend gemütlich im Trockenen verbringen.
Bereits am nächsten Morgen wurden wir wieder mit Sonnenstrahlen geweckt.
Nach dem Frühstück machten sich die ersten Gruppen bereits auf den Weg. Für die Einen ging es zum Tierparadies nach Burgberg, für eine andere Gruppe ging es zum Einkaufen, während sich eine weitere Gruppe auf den Weg zum Schloss Hohenschwangau machte, um dieses zu besichtigen. Währenddessen genossen einige andere die Ruhe auf dem Campingplatz oder nutzen den Mittag zum Shoppen. Am Nachmittag machte sich dann eine Gruppe auf den Weg zur Allgäu Brennerei, welche sich in unmittelbarer Nähe zum Campingplatz befindet. Hier wurde Schnaps verkostet und anschließend konnte jeder seine Einkäufe tätigen bevor es dann wieder zurück ging. Am Abend wurde gemeinsam gekocht, bevor wir den letzten Abend in gemütlicher Runde bei den letzten Sonnenstrahlen ausklingen ließen.
Am Sonntag begann bereits nach dem Frühstück das große Packen. Alle Zelte mussten vollends getrocknet werden und alles musste wieder in den Autos verstaut werden. Nachdem alles wieder sicher verstaut war, machte sich jeder wieder auf den Heimweg. Am Abend ließen wir unser Zeltlager bei einem gemütlichen Essen ausklingen. Ein herzliches Dankeschön an alle Organisatoren und denen, die zum Gelingen unseres Zeltlagers beigetragen haben.